Camper mieten (Leipzig): Anbieter-Test 2020

Camper mieten (Leipzig): Top 8 Anbieter & Rabatt-Gutschein

Startseite > Surf Reisen > Camper Wissen > Camper mieten (Leipzig): Top 8 Anbieter & Rabatt-Gutschein

Auch das lässige Leipzig kann sich dem Camper Trend nicht ganz erwehren. Doch die meisten Vermieter sind ohnehin schon länger da, es überwiegen die kleinen sympathischen Anbieter. Der Urlaub mit dem Miet-Bulli ist aber auch eine gute Idee: Man schont den Geldbeutel (auch wenn es sich nicht so anfühlt) und man muss kein Auto besitzen, für das man die meiste Zeit eh nur nach einem Parkplatz sucht. In diesem Artikel findest du alle Camper Vermieter für Leipzig und die besten 5 im Vergleich.

→ Jetzt 3% bei Roadsurfer sparen mit dem milchplus.de Rabattcode: Einfach den Code RS_DeGinX740 bei der Buchung angeben (in Schritt 4: “Kasse”)

Vorabinformationen

Camper mieten in Leipzig: Das sind die Vorteile

  • Bei wenigen Wochen Urlaub im Jahr ist der gemietete Camper deutlich gĂĽnstiger als ein eigener
  • Der Bulli bietet eine sehr flexible Urlaubsplanung, auch während der fortdauernden Covid-19 Pandemie
  • Eine Buchung und man hat Unterkunft und Mietwagen fĂĽr den Urlaub
  • Bei einigen Anbietern kann man den Bulli bequem mit ein paar Klicks online buchen
  • Die Camper sind in der Regel fahrbereit ausgestattet, nur Bettwäsche und die persönlichen Gegenstände muss man einpacken
  • Mit ein paar Freunden (maximal zu fĂĽnft) kann man einen richtig gĂĽnstigen Urlaub planen, wenn man die Kosten fĂĽr den Camper teilt
  • Schnelle und bequeme Anreise nach Leipzig mit Flugzeug, Auto oder Bahn

Direkt Vermieter vs. Vermietungsplattformen

Neben den Camper Vermietungen gibt es auch die Möglichkeit, einen Bulli über ein Vermietungsportal zu buchen. Das funktioniert so ähnlich wie bei Airbnb für Wohnungen: (Hauptsächlich) Privatleute inserieren ihren Camper wenn sie ihn nicht brauchen, die Plattform bringt Mieter und Vermieter zusammen, vermittelt eine Versicherung, wickelt die Buchungen ab und bekommt dafür eine Provision pro Buchung. Die wichtigsten Plattformen für Leipzig sind im Moment PaulCamper, Yescapa und Campanda.

Camper mieten (Leipzig): Der Unterschied zwischen Camper-Vermietern und Camper-Plattformen
Private Camper haben oft ein ganz besonderes Flair. / (c) Yescapa

Direkt-Vermieter im Ăśberblick (bequem & flexibel)

Wo kann man in Leipzig ĂĽberall Camper mieten? Mittlerweile gibt es einige auf Camper spezialisierte Anbieter. In der Vergleichstabelle findet ihr nur die besten 5, und im Abschnitt darauf die drei besten Anbieter im Detail. Weil die Nachfrage aktuell so groĂź ist, kann es aber sein, dass bei diesen Anbietern kein Camper mehr frei ist. AuĂźerdem kommt es bei der Frage, welche Vermietung am besten ist, natĂĽrlich auch auf die individuellen Vorstellungen und BedĂĽrfnisse an. Der sympathische Bullivermieter bullicamp etwa kommt bei uns auf den vierten Platz, ist aber natĂĽrlich die erste (und einzige) Adresse fĂĽr VW T3 in Leipzig.

1. Roadsurfer
Top Fahrzeuge und Service, relativ günstig für die VW T6, die größte Camper-Flotte im Vergleich, CO2 Kompensation & bequeme online Buchung

→ Jetzt 3% bei Roadsurfer sparen mit dem milchplus.de Rabattcode: Einfach den Code RS_DeGinX740 bei der Buchung angeben (in Schritt 4: “Kasse”)

2. Freiheitsbus
GĂĽnstige VW T6 Campingbusse mit oder ohne Aufstelldach. Aktuell wenig BuchungslĂĽcken. In Leipzig kann man sich den Bulli auch gĂĽnstig bringen lassen. Vermietet werden die Busse von April bis Oktober.

3. VW Nutzfahrzeuge Vermietung
Direkt bei VW kann man die Modelle California Ocean und Grand California mieten. Pro: Die günstigsten Cali Preise, die man finden kann. Contra: Hohe Servicepauschale (150 Euro), nur 250 Km / Tag und hohe Kosten falls der Bus nicht sauber zurückgegeben wird etc. Von März bis Oktober.

4. bullicamp
Sympathische Vermieter & echte T3 Entschleunigung zu fairen Preisen. Die Bullis sind beim Stellplatz-Netzwerk LandvergnĂĽgen registriert. Gute Ausstattung! Buchung via Kontaktformular oder fernmĂĽndlich.

5. Fernwehbullis
VW T4 Multivan und California. Der Standort in Halle ist ein Franchise des eigentlich in Soest und Paderborn stationierten Anbieters. Nicht ganz neu und nicht ganz günstig aber zuverlässig. Gebucht wird via Anfrage über ein Formular.

6. Me And My Bulli
VW T6 California Coast und Ocean Camper. Relativ hohe Grundpreise, allerdings ab 5 Tagen keine Servicepauschale mehr. Etwas umständliche Buchungs via Anfrageformular.

7. CaliCamper
Viele Privatpartner mit Miet/Kauf/Vermiet-Verträgen (also kein einheitlicher Ansprechpartner), dafür gibt es Bullis auch kurzfristig, die Buchung ist einigermaßen unübersichtlich.

8. Hanggtime & Europe-by-Van
Viele Standortpartner, günstige Ausgangspreise, mitunter eine verwirrende Kommunikation und auch nicht die allerneuesten Busse – das Konzept scheint die hohe Nachfrage und vor allem die Corona Situation gerade nicht so gut zu verkraften.

Vermietungsplattformen im Ăśberblick

Die beste Plattform fĂĽr Mieter ist in der Regel die, auf der die meisten authentischen Camper inseriert sind. In Leipzig (und eigentlich ĂĽberall in Deutschland) ist das aktuell PaulCamper mit rund 100 Campern und Wohnmobilen.

Camper mieten (Leipzig): Auf Plattformen finden sich oft sehr liebevoll ausgebaute Busse
Individuelle Ausbauten und viel Holz begegnen einem auf den Plattformen. So wie dieser schicke Camper auf PaulCamper. / (c) PaulCamper

Bei Campanda finden sich zwar auch 69 Camper, die allermeisten sind aber von professionellen Vermietern inseriert und bieten gar nicht die Plattform Vorteile. Anders sieht es bei Yescapa aus, hier sind aber nur sehr wenige Camper fĂĽr Leipzig eingestellt.

Camper-Vermieter fĂĽr Leipzig im Vergleich

Der beste Camper Vermieter in Leipzig ist Roadsurfer. Top Campingbusse (VW T6 California Ocean), ein sehr guter Service & eine bequeme online Buchung bilden u.A. die Gesamtbewertung von 4,5 / 5 Punkten. Ein leipziger Original und auch sehr gut ist der Freiheitsbus. Was es nicht ĂĽberall gibt: Bei VW Nutzfahrzeuge Leipzig kann man die Calis direkt vom Hersteller leihen.

Kundenzufriedenheit +++++ +++++ ++++ ++++ ++++
Inkl. – Leistungen ++++ ++++ +++ ++++ ++++
Versicherung ++++ +++++ ++++ ++++ +++
Fahrzeuge +++++ ++++ +++++ +++ +++
Website & Buchung +++++ +++ +++ +++ +++
Preise ++++ +++++ ++++ ++++ +++
Gesamtbewertung 4,5 / 5 4,2  / 5 3,8 / 5 3,7 / 5 3,3 / 5

#1. Platz: Roadsurfer (Gesamtbewertung 4,5 / 5)

Camper mieten (Leipzig): Die Vor- und Nachteile des Testsiegers Roadsurfer

High-End Bullis, ein top Service und CO2 Kompensation ohne große Sprüche – trotz vieler Fahrzeuge hält Roadsurfer die Qualität sehr hoch. In Leipzig hat kein anderer Anbieter unbeschränkte Freikilometer.

→ Jetzt 3% bei Roadsurfer sparen mit dem milchplus.de Rabattcode: Einfach den Code RS_DeGinX740 bei der Buchung angeben (in Schritt 4: “Kasse”)

Kundenzufriedenheit +++++ Vorteile Nachteile
Inkl. – Leistungen ++++ + Top Kundenzufriedenheit – Eingeschränkte Übergabezeiten
Versicherung ++++ + Servicequalität – Schnäppchen nur mit Bestpreis-Option
Fahrzeuge +++++ + Hochwertige Camper
Website & Buchung +++++ + Unbegrenzte Freikilometer
Preise ++++ + GroĂźe Flotte
Gesamtbewertung 4,5 / 5 + CO2-Kompensation

→ Mehr Infos zu Roadsurfer

#2. Platz: Freiheitsbus (Gesamtbewertung 4,2 / 5)

Camper mieten (Leipzig): Der Vermieter freiheitsbus in der Bewertung

Nomen est Omen beim Freiheitsbus: Mit gĂĽnstigen VW T6 Campern fĂĽr zwei oder vier Personen und einem guten Service ist man fix auf der StraĂźe und rollt hinaus aus dem Alltag. Es ist allerdings gar nicht so einfach, einen der beliebten Bullis zu erwischen und von Oktober bis März ist Winterschlaf. 

Kundenzufriedenheit +++++ Vorteile Nachteile
Inkl. – Leistungen ++++ + Kundenzufriedenheit – Oft ausgebucht
Versicherung +++++ + Günstige Camper – nur 250 Freikilometer / Tag
Fahrzeuge ++++ + Gute Ausstattung
Website & Buchung +++ + Gute Versicherung inkl.
Preise +++++ + gĂĽnstige Servicepauschale
Gesamtbewertung 4,2  / 5

#3. Platz: VW Nutzfahrzeuge Leipzig (Gesamtbewertung 4,2 / 5)

Camper mieten (Leipzig): Der Anbieter VW Nutzfahrzeuge

Am VW Nutzfahrzeug Center in Leipzig kann man die beiden Flaggschiffe California Ocean und Grand California mieten. Die Grundpreise sind niedrig & die Fahrzeuge natürlich top gewartet. Allerdings ist die Anfrage etwas umständlich und die Servicepauschale sehr hoch. Sehr teuer wird es auch, wenn der Camper nicht mit gereinigtem Innenraum zurückgeht: Das kostet direkt 200 Euro.

Kundenzufriedenheit ++++ Vorteile Nachteile
Inkl. – Leistungen +++ + Camper vom Hersteller – viele Kostenfallen
Versicherung ++++ + Seltener Grand California – wenig Freikilometer
Fahrzeuge +++++ + GĂĽnstige Grundpreise
Website & Buchung +++
Preise ++++
Gesamtbewertung 3,8 / 5

Worauf muss ich bei der Miete achten?

Das Internet hat es wesentlich leichter gemacht, einen Camper zu mieten. Einerseits, weil man viele Angebote überhaupt erst so findet, aber vor allem, weil man die verschiedenen Anbieter vergleichen und bewerten kann. Trotzdem gibt es viel zu beachten, denn man mietet einen recht teuren Gegenstand. Diese Liste ist nicht vollständig, sie soll einfach auf einige wichtige Punkte aufmerksam machen.

  • Mindestalter: In Leipzig haben viele Vermieter ein Mindestalter (23 – 25 Jahre). Oft muss man auch den FĂĽhrerschein schon 1 bis 3 Jahre haben. Aufgemerkt: Wenn die Camper ab 18 vermietet werden, ändern sich trotzdem häufig die Versicherungsbedingungen fĂĽr JungfahrerInnen.
  • Kreditkarte: Bei einigen Anbietern braucht man eine Kreditkarte, um die Kaution zu hinterlegen. Informationen dazu finden sich meist bei den FAQ. Oder man ruft kurz an, dann hat man auch gleich einen Eindruck vom Service.
  • Ausstattung: Ist der Camper reisefertig, das heiĂźt inkl. KĂĽchenausrĂĽstung? Bettwäsche muss man eigentlich immer mitbringen, manchmal kann man sie dazu buchen. Welche Kosten entstehen dann?
  • Versicherung: Wie hoch ist der Selbstbehalt? Sind Reifenschäden abgedeckt? Was kostet das Versicherungs-Upgrade?
  • Service: Wie gut ist der Vermieter zu erreichen? Wie schnell erhält man Antworten auf E-mails? Welche Erfahrungen haben Vormieter gemacht?
  • Ăśbergabe: Wo ist die Station genau und wie kommt man dahin? Wie sind die Ăśbergabezeiten, wann wird ein neuer Tag verrechnet und was kostet eine frĂĽhe oder späte RĂĽckgabe oder Abholung?
  • Zusatzmaterial: Was kann man ĂĽber den Vermieter dazu buchen? Und was kostet das? Tages- oder Einmalpreise?
  • Wo darf man ĂĽberall hinfahren? 
  • Wie viele Kilometer sind im Mietpreis inkludiert? Was kosten Mehrkilometer? Wer weiĂź, dass er Strecke macht, nimmt lieber gleich einen Anbieter mit unbeschränkten Freikilometern.
  • Ăśbergabe: Wie muss der Camper ĂĽbergeben werden? Was kostet es, wenn etwas fehlt oder der Bulli dreckig ist?
  • Wie ist die Tankregelung?
  • Gibt es eine Servicepauschale (wahrscheinlich ja) und wie hoch ist sie?

Fazit fĂĽr Direkt-Vermieter

In Leipzig gibt es ganz unterschiedliche Camper Vermieter: Bei VW Nutzfahrzeuge hat man die Gelegenheit, den Grand California zu mieten und das auch noch vergleichsweise gĂĽnstig (sieht man von der Servicepauschale ab). Bei bullicamp findet man eine groĂźe Auswahl an liebevoll gepflegten T3 zu fairen Preisen. GĂĽnstig und gut sind auch die Camper von Freiheitsbus. Bequem online buchen kann man die Bullis von Roadsurfer.

Roadsurfer hat Camper verschiedneer Kategorien im Angebot
Unterwegs mit einem MB Marco Polo von Roadsurfer. / (c) Roadsurfer

Insgesamt ist Roadsurfer auch der beste Vermieter in Leipzig. Wichtige Punkte machen die VW T6 California Spezialisten mit den unbeschränkten Freikilometern und der sehr hohen Kundenzufriedenheit.

→ Jetzt 3% bei Roadsurfer sparen mit dem milchplus.de Rabattcode: Einfach den Code RS_DeGinX740 bei der Buchung angeben (in Schritt 4: “Kasse”).
→ Hier geht’s zum Testsieger

Vermittlungsplattformen fĂĽr Camper in Leipzig im Vergleich

In Leipzig ist im Moment nur PaulCamper wirklich relevant, zu wenig Inserate gibt es bei Yescapa und zu viele teure gewerbliche Anbieter tummeln sich bei Campanda. Klare Sache also.

Kundenzufriedenheit ++++ ++ +++
Versicherung ++++ ++++ ++++
Fahrzeuge +++++ +++ ++
Website & Buchung +++++ +++++ ++++
Preise +++ ++++ ++
Gesamtbewertung 4,2 / 5 3,6  / 5 3,0 / 5

#1. Platz: PaulCamper (Gesamtbewertung 4,2 / 5)

Camper mieten (Leipzig): Unterwegs mit einem Camper von PaulCamper
DrauĂźen und doch geborgen. Unterwegs mit einem PaulCamper. / (c) PaulCamper

PaulCamper listet rund 100 Camper in Leipzig. Dabei sind viele individuelle Schmuckstücke und auch das Preisniveau ist niedriger, als in anderen Städten. Für Leipzig also auf jeden Fall eine Idee, die Plattform!

Kundenzufriedenheit ++++ Vorteile Nachteile
Versicherung ++++ + Viele Camper – Umständliche Kommunikation
Fahrzeuge +++++ + Hauptsächlich Privatvermieter – Wenig Bewertungen
Website & Buchung +++++ + Bequeme Buchung
Preise +++ + GĂĽnstige Versicherung
Gesamtbewertung 4,2 / 5 + Individuelle Camper

#2. Platz: Yescapa (Gesamtbewertung 3,6 / 5)

Camper mieten (Leipzig): Die Plattform Yescapa
Ein Haus fĂĽr Generationen: Der T3 von Volkswagen. / (c) Yescapa

Yescapa ähnelt PaulCamper, spielt aber in Leipzig kaum eine Rolle. Die Plattform ist vor allem im europäischen Ausland interessant.

Kundenzufriedenheit +++ Vorteile Nachteile
Versicherung ++++ + Gute Website – Wenig Angebot für Leipzig
Fahrzeuge +++ + Viele Privatvermieter
Website & Buchung +++++ + Individuelle Camper
Preise ++++ + Gute Versicherung
Gesamtbewertung 3,8  / 5

#3. Platz: Campanda (Gesamtbewertung 3,0 / 5)

Camper mieten (Leipzig) die Plattform Campanda
Auf Campanda findet man eher Wohnmobile als Camper. / (c) Campanda

Campanda pusht den Fahrzeugpool mit Inseraten von profesionellen Wohnmobil-Vermietern. Nette Camper in Leipzig zu finden ist so ziemlich aussichtslos.

Kundenzufriedenheit +++ Vorteile Nachteile
Versicherung ++++ + Viele Fahrzeuge – Kaum Privatvermieter
Fahrzeuge ++ + Frühbucherrabatte – Kaum Camper
Website & Buchung ++++
Preise ++
Gesamtbewertung 3,0 / 5

Fazit: Vermittlungsportale

Vor allem PaulCamper ist eine gute Option für die Bulli Miete in Leipzig. Allerdings wurden viele Camper in den vergangenen Monaten erst hinzugefügt. Bei vielen gibt es also noch keine aussagekräftigen Erfahrungen und Bewertungen. Dafür ist aber auch das Preisniveau (noch) relativ niedrig. Wer Zeit und Lust hat, etwas zu Stöbern bei der Campersuche, ist bei PaulCamper genau richtig.

Tipps zum Fahrzeug

Welchen Camper mieten mit Kindern?

Der Campingurlaub ist bei vielen eine ganz deutliche Kindheitserinnerung. Das heutige Pendant, nämlich der Urlaub im Camper, ist da kaum zu vergleichen. Dafür kann man dann aber auf seinem schwenkbaren Fahrersitz sitzend eiskaltes Bier trinken und Seemansgarn von früher spinnen.

  • Welcher Camper? Mit mehr Menschen hat man auch mehr Gepäck dabei und genug Stauraum fĂĽr Kleider und Spielzeug ist wichtig. Es lohnt sich auch, ein modernes und zuverlässiges Basisfahrzeug zu wählen, um bequem und sicher Strecke machen zu können. Eine  Dieselstandheizung ist auch eine gute Idee, denn die wärmt nicht nur, sondern trocknet auch gut.
  • Der Reisezeitraum ist natĂĽrlich auch entscheidend, denn entweder muss man viel auĂźerhalb des Campers leben, oder doch eine Nummer größer buchen.
  • Zubehör: Das Fahrzeug muss natĂĽrlich ĂĽber einen Kindersitz und die Möglichkeit verfĂĽgen, diesen korrekt zu befestigen (Stichwort Isofix). Bei den meisten Camper-Vermietungen ist beides kein Problem, bei der privaten Anmietung ĂĽber eine Plattform sollte man das unbedingt klären.

→ Der Camper ist eine gute Option fĂĽr einen Urlaub mit Kindern, so lange entweder genug Platz ist oder das Wetter gut. Also solange das Wetter gut ist. Zu eng wird es zwar meistens nicht den Kids, sondern den Erwachsenen, aber es ist trotzdem gut, wenn wenigstens ein Teil der Energie drauĂźen bleibt. 

Was fĂĽr Camper kann man in Leipzig mieten?

In Leipzig gibt es neben den VW California Bullis auch den Grand California und auĂźerdem die guten alten T3 zu mieten.

  1. VW T6 California Beach
    Die “On the Road” Variante des klassischen Bullis. Der ultimative Transformer: 5 Sitzplätze und dank Aufstelldach auch 4-5 Schlafplätze. Tragbarer Kocher, Kühlschrank, zweite Batterie und viel Platz sorgen dafür, dass man schnell zwischen fahren und wohnen umschalten kann.
Camper mieten (Leipzig): Ein VW T6 California Beach von Roadsurfer

→ das Richtige für alle, die viel Zeit draußen verbringen wollen und können, 4-5 Schlafplätze und den schnellen fahrbaren Untersatz brauchen.
→ gibt es bei: Roadsurfer

  1. VW T6 California Ocean
    Platzwunder und aktuelle Version des ewigen Klassikers: Der Ocean hat eine Möbelzeile mit viel cleverem Stauraum und Küche, vier Sitz- und Schlafplätze, ein elektrisches Aufstelldach, eine Außendusche und den gewohnten Fahrkomfort.
Camper mieten (Leipzig): Ein VW T6 California Ocean Camper von Roadsurfer

→ das Richtige für alle, die sich schnell und flexibel fortbewegen, öfter im Bus kochen und essen und dem fast echten Bulli Gefühl nachfühlen wollen.
→ gibt es bei: Roadsurfer

  1. VW T3 Westfalia

Echte Bullis, zumindest nach landläufiger Definition. Nicht kleinzukriegen und mit dieser ganz besonderen Aura zum runterkommen: Die alten Tuckerbienen haben genau das, was auf Wohlfühltee-Packungen immer versprochen wird. Sieht man ja auch daran, dass sie alle so coole Namen haben.

Camper mieten (Leipzig): Die Bullis von bullicamp

→ das Richtige für alle, die echte T3 Entschleunigung wollen
→ gibt es bei: bullicamp

  1. VW Grand California 

Der große California ist nicht bei vielen Vermietungen im Aufgebot. In Leipzig kann man ihn direkt beim VW Händler mieten. Der Camper ist ein vollwertiges Wohnmobil, ohne besonders aufzutragen. Der Innenraum ist hochfunktional, wie man das vom kleinen Bruder kennt, und elektronisch ist alles geboten, was gerade geht.

Camper mieten (Leipzig): Der Gran California von VW

→ das Richtige für alle, die nach einem etwas anderen Camper suchen
→ gibt es bei: VW Nutzfahrzeuge Leipzig

  1. Fiat Ducato Westfalia Columbus 540D

Ein komplettes Wohnmobil mit Nasszelle und Aufstelldach und trotzdem kompakt. Küche in der Schiebetür, Stehhöhe, Durchladung für Surfbretter und vier vollwertige Schlafplätze ohne Umbauen – mehr geht auf keinen Fall, wenn man noch als Camper durchgehen möchte.

Camper mieten (Leipzig): Das Modell Roadhouse von Roadsurfer

→ für alle, die den Komfort eines Wohnmobils und die Fahreigenschaften eines Campers suchen. Außerdem ein gutes Preis/Leistungsverhältnis, zum Beispiel zu viert.
→ gibt es bei: Roadsurfer

Tipps zur Reise

Was kostet der Roadtrip mit dem gemieteten Camper?

So günstig wie damals mit Fahrrad, Hängematte und Tarp ist der Urlaub mit dem gemieteten Camper auf jeden Fall nicht. Der Trend geht dabei klar zu etwas höheren Tagesgrundpreisen und weniger Nebenkosten. Was ich wegen der besseren Vergleichbarkeit sehr gut finde. Zusätzlich gibt es meist nur eine Service oder Bereitstellungspauschale. Die Kosten für den Urlaub setzen sich dann so zusammen:

  • Die Anreise: Im Idealfall nur ein Ticket fĂĽr den Bus, wer weiter weg wohnt entsprechend Zug- oder Flugticket
  • Camper Miete (Grundpreis, Servicepauschale, Versicherung, Extras)
  • Sprit
  • Essen und Trinken
  • Camping bzw. Stellplatz

Viele Anbieter haben Rabatte für längere Mietzeiträume (Roadsurfer, Freiheitsbus) oder bieten Wochenendpreise an (bullicamp). Die meisten Urlauber fahren aber ein bis zwei Wochen mit dem Camper los und haben dann die folgenden Kosten, im Beispiel fährt ein Surferpärchen mit dem Freiheitsbus M nach Spanien.

Kostentabelle Nordspanien von Leipzig aus:

Camper  1100 Euro
Essen/Trinken 25 Euro / Tag p.P.
Diesel/Maut 300 Euro
Stellplatz 8 Euro / Tag p.P.
2 Wochen gesamt  ca. 1100 Euro p.P

Spartipps fĂĽr die Campermiete

Wie kann man die hohen Kosten etwas drücken? Am effizientesten ist, sich den Bus mit mehreren Personen zu teilen. Ansonsten kann man sich vor Augen führen, dass man ja Geld spart, im Vergleich mit der Anschaffung eines eigenen Campers. Ist schwer, klingt doof, stimmt aber. Die untenstehenden Fragen sparen indirekt Geld, weil sie noch höhere Kosten vermeiden.

  • Was ist in der Versicherung inkludiert, wie hoch ist der Selbstbehalt, was kostet das Upgrade?
  • Gibt es BuchungslĂĽcken, die auch kĂĽrzere Trips erlauben?
  • Ist der Bus reisefertig vollständig?
  • Wie hoch ist die BereitstellungsgebĂĽhr?
  • Gibt es eine EndreinigungsgebĂĽhr?
  • Wie sind die Ăśbergabezeiten?
  • Wo stehen die Camper und was kostet die Anreise?
  • Wie wird berechnet, pro Tag (sehr teuer), pro Nacht (i.O.), pro 24h (ideal)?
  • Was gibt es bei einer Stornierung zurĂĽck?

Einfache Tipps unterwegs sind:

  • sparsam fahren
  • auf Wohnmobilstellplätzen ĂĽbernachten
  • selber kochen
  • bettwäsche, Kindersitz, etc. selber mitbringen

→ Studierende können über das Studierendenwerk Leipzig zu Firmenkonditionen Autos und LKWs bei europcar mieten. Leider keine Camper, dafür aber viele Transporter und Kombis, in die eine Matratze gut reinpasst.

Packliste fĂĽr den Urlaub im gemieteten Camper

Am besten schaut ihr euch auf den Seiten der Camper Vermieter an, was schon im Bus ist. Oft gibt es auch informationen zu häufig benötigten Dingen. Diese Liste zählt Dinge auf, die wir selbst gern vergessen, die aber unterwegs hilfreich bis essentiell sind.

  • FĂĽhrerschein
  • Kreditkarten auf den Namen, auf den die Buchung läuft
  • Bettwäsche (falls nicht gebucht)
  • Stirnlampe
  • Trinkflasche
  • Haussocken
  • GewĂĽrzbox
  • Schwamm und SpĂĽli (biologisch abbaubar)
  • TrockentĂĽcher
  • HandtĂĽcher
  • Ein gutes Messer
  • Eine Espressomaschine
  • Feuerzeug
  • Reiseapotheke
  • Panzerband

Tipps fĂĽr Leipzig

Campingplatz am O-Schatz-Park

Günstiger Stellplatz bei der malerischen Siedlung Oschatz zwischen Dresden und Leipzig. Der Platz ist ein schönes Ziel mit Kindern, denn er liegt direkt am Erlebnis-, Tier- und Freizeitpark O-Schatz-Park. Der Park entstand im Rahmen einer Landesgartenschau und kostet keinen Eintritt.

→ Hier geht es zur Website von Oschatz

Waldcampingplatz Kriebstein

Viel zu erleben gibt es auch an der Talsperre in Kriebstein. Unter normalen Umständen wird die Seebühne vom Mittelsächsischen Theater bespielt, es gibt einen Kletterwald, weiltäufige Wanderwege am See und einen Bootsverleih.

→ Hier geht es zur Website der Talsperre
→ Hier gibt es noch mehr Informationen zu Leipzig mit dem Camper

Take me to the lakes Leipzig Edition

Auch Leipzig hat endlich einen: Die Reiseführer des Gentle Temper Verlags sind Schmökerwerke und Meister der Verführung. Mit gerade der richtigen Mischung aus schönen Worten und verträumten Bildern führen sie die Badegewässer des Leipziger Umlands unprätentiös vor. Eine gute Option, um sich nicht abhängig von einem alles wissenden Buchs zu machen, aber doch so etwas wie einen Guide an Bord zu haben.

→ Hier geht es zur Verlagsseite

Stellplätze & Übernachten

Es gibt einige Apps zur Stellplatzsuche. Wohnmobilstellplätze haben dabei oft den Ruf, einen Parkplatz Charme zu versprĂĽhen und rollende Einfamilienhäuser magnetisch anzuziehen. Stimmt auch. Einen Vorteil haben sie aber auch: Das An- und Abmelden macht in der Regel ein Automat, man kann kommen und gehen, wann man will und gĂĽnstiger sind die Plätze auch. Eine gute Ăśbersicht ĂĽber alle möglichen Schlafplätze bietet die App park4night, hier teilen Nutzer ihre Stellplätze, oft mit Bildern und Kommentar versehen. 

Camper mieten (Leipzig): Ein ausgesprochen schöner Stellplatz
(c) Roadsurfer

→ Übrigens: Wildstehen ist in den meisten europäischen Ländern verboten. In Deutschland kann man sich darauf berufen, zur Wiedererlangung der Fahrtüchtigkeit zu rasten. Man sollte dann aber auch nicht den Tisch draußen stehen lassen oder die Markise ausfahren.

→ Die T3 des bullicamps sind bei dem Stellplatz Netzwerk Landvergnügen registriert. Hier steht man ohne weitere Kosten auf den Höfen von LandwirtInnen in ganz Deutschland. Man kann dann noch im Hofladen etwas für den eigenen Bedarf oder als Mitbringsel kaufen, muss es aber nicht.

Häufig gestellte Fragen

Warum lohnt es sich, einen Camper in Leipzig zu mieten?

Die Stadt, das weite Land, die Flucht ans Meer. Die fast neuen Camper aus den Vermietungen bringen dich zuverlässig dahin, wo du hinwillst und dein Bett hast du auch schon dabei. Kaum ein Urlaub ist so flexibel gestaltbar wie der Roadtrip mit dem Camper und das ist aktuell natürlich wirklich ein großes Plus, größer als ohnehin schon.

Wo kann ich ĂĽberall einen Camper mieten?

In Leipzig gibt es zahlreiche Camper Vermietungen mit unterschiedlichen Stärken und Schwächen. VW T6 California gibt es bei Roadsurfer, originale T3 gibt es bei bullicamp, auch bei VW Nutzfahrzeuge kann man in Leipzig Camper mieten.

Was kostet ein Camper in Leipzig am Tag?

In Leipzig ist das Preisniveau für Camper relativ niedrig, was nicht heißt, dass es deshalb nur Schnäppchen gibt. Bei den Camper Vermietungen kosten die Bullis zwischen 69 und 125 Euro die Nacht, bei PaulCamper gibt es Campervans ab 40 Euro pro Nacht.

Ist die Versicherung inklusive?

Ja, bei allen getesteten Vermietern ist eine Vollkaskoversicherung inklusive. Allerdings ist der Selbstbehalt in der Regel recht hoch und beträgt zwischen 500 und 1500 Euro. Für JungfahrerInnen kann der SB sogar noch höher liegen. Das bedeutet, dass man bei selbstverschuldeten Unfällen und Schäden bis zu dieser Summe zur Kasse gebeten wird. Bei Bedienungsfehlern und Vandalismus kann es auch noch deutlich teurer werden.

Wie viele Personen passen in einen Camper?

Mitfahren können 4 (California Ocean, Westfalia Columbus 540D, Pössl 2Win) bis 5 (California Beach & Summermobil). Ob man die dann auch alle in die eher engen Betten bekommt? Es geht, doch es geht nicht gut. Wer ein Zelt dabei hat, ist natürlich mit einem 5-Sitzer bequem und gut unterwegs, wer viel im Bus lebt sollte den Camper nur mit 2 bis 3 Menschen einplanen.

Gibt es ein Mindestalter, um einen Camper zu mieten?

Bei einigen Vermietern muss man tatsächlich 21, 23 oder sogar 25 Jahre alt sein. Es gibt aber auch Vermieter, die schon 18 Jährige ans Steuer lassen. Wichtig: Oft verändert das den Selbstbehalt der inkludierten Versicherung. Auch die Regelung, dass man den Führerschein schon einige Zeit haben muss, ist recht gängig.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.