Camper ausbauen lassen Berlin: Die Campermanufaktur

Camper ausbauen lassen (Berlin)

Startseite > Surf Reisen > Camper Wissen > Camper ausbauen lassen (Berlin)

Die Camper-Revolution rollte in den Corona-Jahren nur so über das Land hinweg. Nicht nur weil man lieber etwas auf Abstand geht. Der Camper ist einfach eine sehr gute Möglichkeit, flexibel und individuell Urlaub zu machen. Und auch längere Auszeiten werden immer mehr im rollenden zu Hause geplant. Wer jetzt noch keinen Camper hat, muss eventuell lange darauf warten. Eine Möglichkeit ist, den Camper ausbauen zu lassen. Wo das in Berlin geht, erfährst Du hier.

Titelbild: Campermanufaktur

22Nov
Freeway Camper Black Week Aktion: 50 Euro Rabatt
Montag 22 November, 2021 – Montag 29 November, 2021
Mit dem Gutscheincode A50DGBF bekommst Du 50 Euro Rabatt auf die Camper-Buchung bei Freeway Camper. Der Gutschein ist gültig bis zum 29.11.2021 für Reisen bis zum 31.12.2022. Nicht für Campingplätze, E-Bikes und Partnerfahrzeuge einlösbar, es gelten die AGB von Freeway. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Anbieter für individuellen Camper Ausbau in Berlin

Klicke die Marker an für die Beschreibung zu den Anbietern. Du findest sie aber auch unter der Karte. Unsere Empfehlungen sind grün markiert.

Anbieter Beschreibung
vanreif Spezialisiert auf individuelle Camperausbauten & die Nachrüstung von einzelnen Modulen, keine Fahrzeugspezialisierung // Kundenrating “sehr gut” (Ø 5,0/5 aus 5)
Campermanufaktur Individuelle Lösungen, modulare Ausbauten, ungewöhnliches T5/6 Konzept // Kundenrating “überragend” (Ø 5,0/5 aus 23)
Freizeit Wittke Erfahrener Camper- und WoMo Ausbauer, klassische Ausbauten, Konzeptausbauten für VW T5/6 // Kundenrating “sehr gut” (Ø 4,1/5 aus 67)
Vamper Individuelle Ausbauten von der Fahrzeugsuche bis zum Camper, Möbelbau, viel Holz, auch Werkstattleistungen // Kundenrating “sehr gut” (Ø 4,9/5 aus 17)
FidiBus Individueller Ausbau von Transportern //Kundenrating noch nicht aussagekräftig (5,0/5 aus 2)
Premiumcamper Konzeptcamper für VW T5/6 und Mercedes Sprinter, individuelle Ausbauten // Kundenrating noch nicht aussagekräftig
Movovan Konzeptausbauten für Ford Torneo und Transit, Individualausbauten // Kundenrating “sehr gut” (Ø 4,9/5 aus 15)
freiheitsfluchten Individuelle Camper- und Reisemobilausbauten, Selbstausbauworkshops // Kundenreating “sehr gut” (5,0/5 aus 5)
sundrive Individueller Camperausbau, spezialisiert auf VW Caddy, T3-6 // Kundenrating “sehr gut” (4,6/5 aus 57)
Singer-Vans Ausbaukonzept für VW T5/6, Ausbaupakete // Kundenrating “gut” (4,4/5 aus 25)

Warum sollte man sich einen Camper ausbauen lassen?

Klar, es gibt sehr gute Camper “von der Stange”. Aber auch auf die muss man teilweise ein Jahr lang warten. Für die Basisfahrzeuge fehlt alles mögliche, vor allem aber Chips. Etwas leichter kommt man noch an gebrauchte Kastenwagen oder an neue Transporter, die relativ einfach ausgestattet sind und normalerweise ans Handwerk verramscht werden. Aber wie kommt dann der Ausbau in den Camper? Option eins: Selber machen. Einen einfachen und günstigen Camper-Ausbau bekommt jeder realisiert. Aber auch dafür braucht man etwas Zeit und Platz. Soll es dann noch professioneller werden, geht man vielleicht tatsächlich lieber zum Profi. Denn zwischenzeitlich gibt es in Berlin einige Firmen, die genau das anbieten: Individuelle Camper Ausbauten entweder inkl. Fahrzeugsuche oder aber für den gebrauchten Van.

→ individuelle Wünsche umsetzbar
→ deutlich hochwertiger als “von der Stange”
→ sehr unterschiedliche Angebote: Vom Mini-Camper bis zum Expeditionsmobil
→ Viele Firmen unterstützen schon bei der Fahrzeugsuche

Was kostet es, einen Camper ausbauen zu lassen?

Die Kosten für einen individuellen Camper Ausbau oder für einen Konzeptausbau bei einem Profi-Ausbauer sind sehr unterschiedlich. Das liegt vor allem daran, dass alles mögliche als Camper-Ausbau bezeichnet wird: Box mit Küche und Klappbett im Kofferraum? Fertig ist der Mini-Camper, gibt es ab ca. 1500 Euro. Lässt man dagegen einen Kastenwagen isolieren, verkleiden, mit Solarenergie, Zweitbatterie, Heizung, Wasser, Nasszelle und und und ausstatten, dann kostet der Ausbau auch schnell 80.000 Euro.

Oft soll ein Kastenwagen in der Größe H2L2 ausgebaut werden. Das sind die etwas längeren Transporter mit Stehhöhe, aber noch nicht so lang, dass sie wie ein Transformer-Dackel aussehen und nicht so hoch, dass sie vom Bösen Wolf umgepustet werden können. Die Basisfahrzeuge sind oft Sprinter, Crafter oder ein Ducato. Die Kosten für einen Ausbau dieser Anbieter summieren sich aus vielen Punkten und liegen am Ende irgendwo zwischen 20000 und 80000 Euro.

Einige Firmen stellen die Kosten für Teilausbauten und Nachrüstungen online. Daran kann man sich schonmal grob orientieren. Bei BS Camperwerk kostet etwa die Standheizung (2 Kw) mit Einbau 1700 Euro. Welche Heizung verbaut wird, bleibt leider unklar.

→ Als potentieller Kunde hat man meist zwei Möglichkeiten. Jedenfalls sollten die Ausbauer beides anbieten, wenn sie einen guten Job machen wollen: Entweder man steckt sich ein Budget und klärt mit dem eigenen Anforderungsprofil, was man dafür sinnvollerweise bekommen kann. Oder man überlegt sich, was man alles haben möchte und lässt sich dafür ein Angebot machen.

Wie lange dauert es, einen Camper ausbauen zu lassen?

Während manche kleinere Manufaktur in der Woche gleich mehrere fertigen Camper vom Hof rollen lässt, braucht der individuelle Ausbau immer etwas mehr Zeit. Der reine Ausbau wird dabei (wieder natürlich abhängig vom Umfang der Leistungen) mit etwa 3 bis 6 Wochen angegeben. Bei den meisten Werkstätten muss man allerdings aktuell auch auf einen Termin für die Planung warten. Und auch die Ausbauten an sich verzögern sich.

→ Aktuell sind viele gute Werkstätten schon weit in 2022 ausgebucht. Es gibt aber auch ein gesteigertes Angebot, wer sich auf einen neuen Anbieter einlässt, kann gerade in Berlin evtl. noch unterschlüpfen und sogar recht günstig davonkommen. Siehe Liste & Karte

Camper ausbauen lassen: Das wird oft gefragt

Wer baut in Berlin Camper aus?

Camper-Hauptstadt ist Berlin eher nicht, hier haben ja die meisten nicht mal einen Führerschein. Aber die Community wächst und leicht alternatives Handwerk ist wiederum genau das Ding der Stadt. Kein Wunder also, das einige der besten Ausbaufirmen der Bundesrepublik hier zu finden sind: Die Campermanufaktur etwa oder freiheitsfluchten (in Neustrelitz).

Was kostet der Ausbau eines Campers in Berlin?

Das lässt sich pauschal nicht sagen und auch die Ausbaufirmen halten sich mit Versprechungen bedeckt. Es hängt einfach von zu vielen Variablen ab. Klar ist aber: So ein Ausbau schluckt viel Technik (nach Wahl) und viel Arbeit (gezwungenermaßen). Das geht schnell ins Geld. Einige Firmen haben die Kosten für einzelne Module wie die Standheizung oder den Fenstereinbau online, so dass man grob vergleichen kann. Im Ernstfall hilft aber nur eines: Sich zu überlegen, was man will und bei den Ausbauern anfragen.

Wie lange dauert der Camper-Ausbau?

Das ist auch davon abhängig, was alles rein soll, in den Camper. Viele Firmen geben die reine Ausbauzeit mit etwa 4 bis 6 Wochen an. Allerdings gibt es fast überall Wartezeiten, gerade in Berlin. Bei vielen Firmen sollte man für das ganze Projekt eher mit sechs Monaten für den ganzen Prozess von der Planung bis zur Reise rechnen.

Wer baut T6 in Berlin aus?

Einige Firmen sind auf den Ausbau von T5 und T6 spezialisiert: Freizeit Wittke, sundrive, Premium Camper und Singer-Vans. Häufig sind das die Firmen, die schon länger Wohnmobile reparieren und ausbauen. Aus der Zusammenarbeit mit Möbelbaufirmen wie Reimo ergeben sich dann die Spezialisierungen auf besonders beliebte Basisfahrzeuge wie den T5.

5/5 - (3 votes)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.